Vom Leiter des Waldhofes zum international agierenden Landmaschinen Verkaufsmanager in der Welt“ mit Dipl.- Ing. agr. Heiner Bellstedt (BvL Export Area Manager)

09. November 2021 um 19:00 Uhr

Heiner Bellstedt, Jahrgang 1959, stammt gebürtig aus Bremen. Er hat sein Studium der Agrarwissenschaften an der Hochschule Osnabrück im Jahre 1984 abgeschlossen. Danach zog es ihn zunächst in die landwirtschaftliche Praxis: Er übernahm nach seinem Studium die Leitung des Versuchsbetriebes  „WALDHOF“,  zu dem später auch der Betrieb im Osnabrücker Nettetal gehörte. In Zusammenarbeit mit den damaligen Professoren wurden, unter seiner Leitung, diese Versuchsbetriebe gegründet und aufgebaut. Nach 6 Jahren (1986-1992) in der Nachbarschaft zur Hochschule zog es ihn in die Landtechnikbranche, der er bis heute treu geblieben ist.

Kollinger (2020)

Als Export Manager bei der Firma AMAZONEN-WERKE lernte er diese interessante Branche detailliert kennen und verantwortete dort den Verkauf der Maschinen nach Westeuropa und Übersee. Nach rund 16 Jahren wechselte er zum AGCO-Konzern und war dort insgesamt 6 Jahre u.a. als Export Manager für FELLA-Futtererntemaschinen sowie als Verkaufsleiter für die Marke VALTRA in Österreich und den anliegenden Nachbarländern unterwegs, in gleicher Funktion später dann dort auch für die Firma CLAAS.  Seit dem 01.06.2019 ist er für den emsländischen Landtechnik Hersteller BvL (Bernard van Lengerich) in Emsbüren tätig, wo er als Export -Manager für die Leitung und den weiteren Ausbau des Vertriebes in Frankreich verantwortlich ist.